• Heike Stadelmann

Schreibmagie


Der Text einer Tiefseetaucherin - ich tauche hinab auf den Grund meines Seins ... so geschrieben


Wie alles begann - die Reise zu mir selbst


Ich schreibe - also bin ich. Worte als Magier - Schreibmagie. Zauberkraft, die emporsteigt, Ungesagtes, Ungewagtes aus der Seele - Seelentanz in Worten ausgedrückt. Buchstaben formen sich zu Lebenselixier, wandern ins Herz und bringen mich um den Verstand. Gott sei Dank - endlich leben. Leben ohne Kontrolle. Jenseits der Diktatur in meinem Kopf, verlangen von funktionierendem Nonsens ohne triftigen Grund - nur weil es salonfähig ist. Schluss damit - Leinen los, Freiheit anvisiert. Freiheit des Herzens und der Seele. Seelenstern als Kompass. Auf dem Weg zu mir selbst.

Seit damals - als ich begann, mir zu glauben, meinen Worten zu vertrauen, ihnen Gewicht zu verleihen in Gedanken und Gefühl. Als ich begann wie ein Baum zu sein, mich tief zu verwurzeln und mit solchen zu reden. Doch damit nicht genug - auch Antwort erhalten. Antworten als Lebensweisheiten, großväterlicher Rat in liebevoller, wohlwollender Haltung.

Gesehen werden - endlich. So wie ich geboren - gemeint bin. Tanzende Hand flattert über das Papier, hinterlässt inspirierende Hoffnungsspur für andere. Worte als Leuchtsterne für Seelen, tröstender Anker und Katapult in die langersehnte Freiheit. Mutmacher, Samenspender für neues, beseeltes und erfülltes Leben - Wiedergeburt. Wiedergeburt im Neubeginn des Augenblicks. Moment als Zündflamme des Ich-bin entdeckt.

Was hat es mir zu geben, das Leben? Das, was ich von ihm will, fordere - in Liebe - zu mir und der Welt. Das wird mir erfüllt - sofort, wenn ich es lebe, liebe, ausstrahle. Bin. Pure Manifestation im Gottes Sinn. Ich gestalte mir das Leben, das ich bin. Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt - mit geöffnetem Herzen und im Namen der Liebe. Liebe trägt. Hast du es schon probiert? Liebe erfüllt, nährt - ist Sinn und Zweck. Ist alles. Auch und vor allem, die zu dir selbst.

Liebe verleiht Flügel. Lässt fliegen, schweben und verbindet dich mit dir selbst - Ruhe und Frieden, Lebenssinn. Mündet in Fülle.

Fülle ist nicht nur materiell. Fülle ist alles - Glück, Wohlstand, Unabhängigkeit des schöpferischen Geistes, Wachstum zu den Sternen. Bodenhaftung - tief verwurzelt in Mutter Erde. Hände in den Schoß - und nichts. Ausruhen nach erschaffender Erfüllung. Frieden am Abend und Stille. Stille, Ruhe, Frieden. Liebe im Herzen - erfülltes Tag- und Lebenswerk. Mission erfüllt. Gelebtes Leben in Freude und Glück.


„Sie hat immer nach den Sternen gegriffen.“

Erfülltes Glück, Wiedergeburt und Neubeginn. Wandeln im Gezeitenglück.


3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

OGMAS Wortschmiede

Heike Stadelmann

info@ogmas-wortschmiede.de

DATENSCHUTZ  /  IMPRESSUM

 

© 2021 Heike Stadelmann